Administration

Terminal Service neustarten

20. February 2010

Die Optionen zum Stoppen der Terminaldienste sind mit Absicht ausgegraut, daher muß man:

Den ganzen Beitrag lesen »

Treiberinstallation schlägt fehl

4. February 2010

Wenn eine Treiberinstallation mit der Meldung "Der Name wird bereits als Dienstname oder Dienstanzeigename verwendet" fehlschlägt…

Den ganzen Beitrag lesen »

Hardware durchreichen mit Xen

8. January 2010

Hier habe ich nochmal zusammengefaßt, was nötig ist, um Hardware im Xen durchzureichen. Außerdem gibt es ein Tool, um sich eine Übersicht über IRQs zu verschaffen.

Den ganzen Beitrag lesen »

Bash-Snippets

8. January 2009

alias ap='ps -AHo pid,user,stat,pmem,bsdtime,args'

 

Cannot open master side of pty

mkdir /dev/pts echo "none /dev/pts devpts mode=0620 0 0" >>/etc/fstab mount -a

Nachschlagewerk zur Postfix-Grundkonfiguration

CakePHP auf lighttpd

24. March 2008

Da Lighty die Rewrite-Regeln in den mit CakePHP gelieferten .htaccess-Dateien nicht versteht, sind folgende abweichende Regeln nötig:

url.rewrite-once = (
    "^/path/to/app/(css|files|img|js|stats)/(.*)$" => "/path/to/app/webroot/$1/$2",
    "^/path/to/app/(.*)$" => "/path/to/app/index.php?url=$1"
)

Dabei ist /path/to/app der Pfad zum app-Verzeichnis derCakePHP-Installation.

Ansonsten sind für lighttpd 1.4.18 mit CakePHP 1.1.19 und CakePHP 1.2.0 keine Anpassungen nötig.

rsync-Komprimierung

9. January 2008

Beim Übertragen einiger Dateien mit rsync ist mir folgendes aufgefallen.

  • 40 Dateien, ca. eine Hälfte 1 MB-Klasse, die andere Hälfte 4 MB-Klasse
  • Leitungsgeschwindigkeit ca. 50 kB/s
  • Beide Hosts etwa 600 MHz-Klasse
  • Alle Dateien bereits übertragen, es müssen also nur noch Prüfsummen verglichen werden

Zeiten:

  • 15 Sek.: rsync
  • 22 Sek.: rsync –z
  • 15 Sek.: rsync –e “ssh –C”

Festplatte kopieren mit dd über Netzwerk

4. December 2007


netcat -l -p <Port> | dd of=<Ziel> bs=<Blockgröße>b


dd if=<Quelle> bs=<Blockgröße> | pv | bzip2 -<Kompressionsstufe> | netcat <IP> <Port>

Die Blockgröße sollte der Blockgröße des bzip2 entsprechen, bei Kompressionsstufe 1 also Blockgröße 100KiB also bs=102400b. Die ehemalige Quelle dieses Howtos (schimana.net) spricht allerdings von 16065b.